JayDee’s Roma F4 HighKV 6S FPV-Monster (digital & analog)

DJI-FPV.de JayDee Monster F4

JayDee’s 4″ FPV Monster (DIY)

Eine Bauanleitung im Stil eines Kochrezepts für meinen ohne Zweifel absolut liebsten Lieblings-Copter, das 4 Zoll Monster.

Zutaten

  • Frame: Diatone Roma F4 Frame Kit
  • Stack: FC & ESC Stack bestehend aus MAMBA F722 Mini DJI HD & 40A Pro BLHeli32 20×20 Stack
  • Motoren: 4x iFlight XING-E Pro 2207 / 2450KV (6s)
  • Empfänger: nach Wahl, was Du halt fliegst?!

DJI / digital

  • Video Sender: Caddx Vista Air Unit lite
  • Kamera: Caddx DJI Camera

Analog Version

  • Video Sender: TBS Unify Pro HV Race FPV
  • Kamera: Foxeer T-Rex 1500 TVL

Du benötigst für den Bau des JayDee Monsters also alle Bauteile der Zutatenliste und zusätzlich entweder die Bauteile der Spalte DJI/digital oder aus der Spalte Analog Version, je nachdem welches System Du eben fliegst. Wenn Du DJI verwendest und zusätzlich den DJI Sender benutzt, benötigst Du keinen Empfänger, da dieser bereits in der Caddx Vista enthalten ist.

Wenn Du möchtest, kannst Du das kleine Monster noch etwas aufwerten, indem Du wahlweise eine oder mehrere (oder alle?) der folgenden Komponenten noch zusätzlich besorgst:

  • TBS M8 GPS Empfänger
  • Autonomer Piepser (z.B. Vifly Finder)
  • 4x RaceWire
  • Blackbox Recorder (der Mamba Stack hat keine Blackbox!)

Diese Bauteile sind natürlich rein optional. Aber vor allem der autonome Pieper und die (LED-)Race Wire erleichtern einem das FPV Leben enorm, wenn denn mal ein Crash eintritt. (Und das wird er 😀 )

Entscheide also frei, ob Dir diese Mehrarbeit und die geringen Mehrkosten es nicht vielleicht wert sein sollten.

DIY FPV Drohne : Bauanleitung Schritt für Schritt

Ich spare mir hier die vielen Worte und blende an dieser Stelle einfach ein kurzes Video ein, welches zeigt in welcher Reihenfolge ich meine Monster aufbaue. Das Video ist sehr kurz gehalten (um Deine Lebenszeit nicht unnötig zu verschwenden) und setzt voraus, dass du im Prinzip weißt, wie ein solcher Copter zusammengebaut wird. Das Video soll also nicht die vielen anderen Videos von uns ersetzen, in welchem wir erklären wie Du mit dem Lötkolben umgehen sollt, wie man mit Betaflight Configurator arbeitet uvm. Es ist lediglich ein kurzes Briefing, welches verhindern soll, dass du Ehrenrunden beim Aufbau drehen musst.